• Beat Eichenberger

Hunde Rassen

Ein längst überfälliges Buch, welches ich allen Trainer/-innen und Hundebetreuer/-innen ans Herz legen möchte. Die Hunderassen werden nicht nach der vielfach verbreiteten FCI Kategorisierung besprochen, sondern nach den genetischen Zusammenhängen.

Nicht nur die Herkunft, Geschichte und Aufgaben wird in diesem Buch thematisiert, sondern auch der unterschiedliche Umgang oder häufig vorkommende Krankheiten.


Bis anhin habe ich immer gesagt: "Es gibt zurzeit leider kein schlaues Buch über die Hunderassen. Entweder sind die guten Bücher vergriffen und sind nur noch überteuert erhältlich oder die Beschreibungen entsprechen nicht meinen Erfahrungen".

Mit diesem Buch hat sich dies geändert!


Im Inhalt wird die Erblichkeit von Verhalten und die Persönlichkeit besprochen und daher ist es optimal geeignet, für alle die mit unterschiedlichen Rassen zu tun haben. Aber auch unschlüssige Ersthundehalter und Hundenarren/-närrinnen werden ihre wahre Freude darin finden.


Designerhunde, Tierschutzhunde und Hunde, die auf der Strasse gelebt haben, werden seriös beschrieben. Genauso wie die unterschiedlichen Jagdsequenzen, der einzelnen Hunderassen (nach Gerd Leder) - oder welchen Einfluss der Mensch auf die Persönlichkeit von Hunden hat. Zudem wird erklärt, dass unterschiede, innerhalb der einzelnen Rassen vorkommen, was dem Buch seine Qualität verleiht.


Aus meiner Sicht dürfte ein Rassenbuch noch wesentlich umfangreicher sein, aber dann würde es niemand mehr kaufen, weil es zu schwer und zu teuer wäre. Den Autoren möchte ich daher mein Kompliment aussprechen. Eine gelungene Mischung - Nicht Zuviel, nicht Zuwenig.


Rasse typisches Verhalten und wie kann ich im Training darauf eingehen, mit vielen wissenschaftlichen Belegen und nicht den üblichen "Hosensack-Weisheiten" - Bravo!


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen